Über uns

Wir freuen uns auf Sie.....

Gastgeber – Portrait

Laurence Blanchard, Front, Ecole Hôtelière Lausanne

Renato Lang, Wirt & Koch, diplomierter Gastronom

Am 28. August 1998 eröffnete das Restaurant Terra Cotta. Die ehemalige Weinkellerei „Kuster & Co“ wurde in ein neues Gastrolokal verwandelt.

Renato Lang, Jahrgang 1966, wuchs in Rapperswil im „Café Lang“ auf. Er absolvierte die Kochlehre im Restaurant „Weinhalde“ in Rapperswil, ergänzte die Ausbildung mit dem Abschluss der Hotelfachschule in Zürich und einem Unternehmerkurs in St. Gallen.

Weitere Stationen waren dann als Chef de Service im Hotel „International“ in Oerlikon, im Accounting und später als Chef-Einkäufer im „The Hilton“ am Flughafen in Zürich.

In dieser Zeit lernte er die heutige Gastgeberin, Laurence Blanchard kennen und lieben. Wegen dem Beruf aber auch aufgrund der Sprache, war Sie in die Ostschweiz gekommen.

Mit dem Restaurant „Terra Cotta“ realisierte Renato Lang sein eigenes Projekt. Als Bauherr und Eigentümer war er von Anfang an dabei. Nicht zuletzt dank dem tüchtigen Geschäftssinn und der vollen Unterstützung seiner Eltern (Niklaus„†2012“ und Maria Lang-Tomasi) konnte diese Vision nach etlichen Hürden verwirklicht werden.

Seit 2002 engagiert sich Laurence Blanchard im Terra Cotta. Auch Sie ist eine ausgewiesene Branchenkennerin, mit Ausbildung “Hotelfachschule Lausanne“. Sie bringt zudem das südliche Flair der Romandie mit in den Betrieb ein, denn Sie wuchs am Genfersee/VD mitten in den Rebbergen auf.

Name Terra Cotta

Leitbild Terra Cotta